Unternehmensberatung

BSO Marketing versteht sich als ganzheitliches Beratungsunternehmen.

Mut zur Veränderung.

Fundierte Entscheidungen auf Grundlage qualifizierter Beratung.

Das Ziel ist dabei immer, die individuelle Beseitigung von Schwierigkeiten und die Aufarbeitung unterschiedlicher Problemstellungen als zuverlässiger und loyaler Partner. Resultierend aus den Anforderungen und Fragestellungen unserer Mandanten, hinterleuchten wir die Ist-Situation und betrachten dabei das Gesamtbild des Unternehmens.

Als externe Organisationseinheit, können wir neben betriebswirtschaftlichen Beratungsleistungen vor allem Themen der Vertriebs,- und Marketingabteilungen übernehmen und durch den Blick von außen schärfen.

Zusätzlich empfiehlt sich in diesem Zusammenhang die Weitsicht auf die Entwicklung der individuellen Talente des Unternehmens, um den Grad der Gesamtleistung einer Firma weiter zu erhöhen. Wichtig dabei ist die ganzheitliche Philosophie des Unternehmens hinter der alle Mitarbeiter stehen und welche auch gegenüber den Kunden transparent gelebt wird.

Die Organisation der Unternehmensberatung erfolgt dabei im besten Fall über eine Beratungskonzeption. Diese wird entsprechend den Zielen und Erwartungen des Unternehmens allumfassend erstellt. Dabei liegt ein wichtiger Aspekt auf der Verdeutlichung der Ist-Situation unter Berücksichtigung innerer und äußerer Faktoren. Optionale Analysen können dies zusätzlich untermauern.

Die Definitionen der unterschiedlichen Beratungsleistungen erschließen sich dann aus diesem Entwurf. Dabei ergeben sich Organisations,- oder Marketingberatungen, aber auch Technologie,- und Personalberatungen.

Ein Teil der ganzheitlichen Unternehmensberatung ist das Coaching und die resultierende Einzelberatung (Link intern). Hierbei begleiten wir Geschäftsführer, Abteilungsleiter und Führungskräfte in Ihrem Alltag und stehen als Problemlöser im Hintergrund bereit. Zusätzlich können nach unterschiedlichen Aufgabenstellungen individuelle Lösungen mit dem Mandanten besprochen werden.
BSO Marketing besteht auf eine neutrale und sachliche Abgrenzung zum Mandanten, um eine zuverlässige Beraterneutralität gewährleisten zu können.